Spiri AG - Fachgeschäfte für Musikinstrumente
Ausgewählte Blasinstrumente, Zupfinstrumente und Schlaginstrumente in jeder Klangfarbe.

Harfen - Tage bei Musik Spiri 6.-14. Dezember 2019

In unserer Ausstellung erwartet Sie eine grosse Auswahl an wundervollen Harfen von Salvi sowie Lion & Healy, die zum Testen und Verweilen einladen.

Spielen Sie unterschiedliche Instrumente an und freuen Sie sich an den wunderschönen Klängen der Harfen.

Workshop

Fr. 6. Dez. I 19 - 21 Uhr

Eine Einführung in Jazz Harfe mit Patricia Meier

Für Spieler/innen mit guten Pedalkenntnissen. Wir gewinnen einen Einblick in die Welt von Jazzrhythmen, Jazzgrooves und Septakkorden, sowie in die freie Improvisation.

Sa. 7. Dez. I 9:30 - 10:30 Uhr
Mi. 11. Dez. I 15 - 16 Uhr

Saiten aufziehen, Tipps und Tricks zur Pflege

Mit dem Harfenspezialisten Werner Spiri.

Konzert 

Samstag 14. Dez. I 11 - 12 Uhr

Wir laden Sie ein, zu einem abwechslungsreichen Harfenkonzert mit Tjasha Gafner.

Tjasha Gafner, aus Lausanne, beginnt mit 7 Jahren Harfe zu spielen und studiert seit 2012 bei Letizia Belmondo an der Haute Ecole de Musique de Lausanne, wo sie einen Solisten Master absolviert.

Tjasha ist vierfache 1. Preisträgerin am Schweizerischen Jugendmusikwettbewerb und erhielt mehrfache internationale Auszeichnungen. Tjasha gibt regelmässig Solo Konzerte in Frankreich, Deutschland, Italien und in der Schweiz, aber auch in Australien oder in Hong Kong. 

Im September 2019 hat Tjasha die Ehre, das ihr gewidmete Harfenkonzert von Laurent Coulomb mit dem Ensemble Symphonique de Neuchâtel uraufzuführen. Die nächste Weltpremiere steht im März 2020 an, mit dem Doppelkonzert von Alessio Pianelli mit der Camerata Zürich.

  • Tjasha Gafner
    Tjasha Gafner







Doppelpedalharfen
Keltische Harfen

Kontaktieren Sie uns für eine persönliche Beratung

Aktuelles aus der Harfenwelt

Harfenspiel: Zusammenspiel für Erwachsene

Ziel des Abends ist die Freude am gemeinsamen Musizieren der TeilnehmerInnen. Unterschiedlichste Voraussetzungen und Spielniveaus integrieren sich zu einem klingenden Ganzen.  Das Erlernen neuer Fähigkeiten und Stücke erfolgt durch das repetitive Spiel bei dem die Musizierenden verschieden schwierige Aufgaben übernehmen.  Gemeinsame Improvisationen inspirieren, machen Spass und erweitern die Spielmöglichkeiten. 

Anders als beim Selbststudium profitiert man beim Zusammenspiel durch Zuhören und Zusehen wie auch durch das Integrieren in den gemeinsamen Rhythmus.

  • Mitbringen: Stimmschlüssel, Stimmgerät, Notenständer, Noten (werden im Vorhinein verschickt) 
  • Kosten pro Abend: 
  • Kurskosten: CHF 35.--
  • Raum- und Harfenmiete: CHF 10.-- 
  • Leitung: Veronika Ehrensperger-Leutschacher 

Anmeldung: per Mail oder SMS/WhatsApp bis zwei Tage vorher gilt als verpflichtend. 

ehrensperger-leutschacher@hispeed.ch

Tel. +41 79 788 23 48